Seit 2015 setzen meine Kunden bei Veranstaltungen vermehrt Event-Apps ein, um den Teilnehmern ein interaktives, digitales Erlebnis zu bieten.

Bereits mit der online-Registrierung werden die wichtigsten Teilnehmerdaten für die Veranstaltung abgefragt, soviel wie nötig, so wenig wie möglich. Wie detailliert auch immer die Registrierung aussehen soll – das Layout wird entsprechend angepasst und die Daten in die Teilnehmer-Profile der App übernommen.

Hier haben die Teilnehmer, aber auch die Organisatoren, jederzeit die Möglichkeit, Daten einzusehen und / oder anzupassen.

Insbesondere für die schnelle Information anderer Gewerke – z.B. Hotel, Catering und Shuttles – lassen sich die Informationen einfach filtern und auswerten.

Ich arbeite mit verschiedensten App-Anbietern zusammen, darunter Spot.me, Eventmobi und Cvent / Crowd Compass. Jeder Anbieter hat meines Erachtens Stärken und Schwächen, so dass für jede Veranstaltung evaluiert werden muss, welcher Anbieter das beste Preis-Leistungsverhältnis für die gewünschten Funktionen der App hat.

Auch das „Umgehen“ der offiziellen App Stores ist meistens möglich, sofern der Kunde einen eigenen App Store besitzt und entsprechende Daten zur Verfügung stellen kann.

Custom made Apps: Zusammen mit meinen Entwicklern und Programmieren gestalten wir Apps von Grund auf – dies ist insbesondere zu empfehlen, wenn Layout und Inhalte so spezifisch sind, dass sie mit Standard-Apps nicht realisierbar sind. Hier sind der Fantasie wirklich keine Grenzen mehr gesetzt, selbst Outdoor-Games mit GPS-Koordinaten, verschiedenen Spielstationen, Countdowns und Punkte-Verteilung sind realisierbar. Custom made Apps brauchen natürlich mehr Vorlauf und sind teurer in der Entwicklung und im Management, dafür aber eben auch komplett einzigartig!

Neben den gängigen Informationen, welche in der Veranstaltungs-App bereitgestellt werden (Teilnehmer-Verzeichnis, Agenda, Speaker, Maps, General Information, Sitzpläne und Co) können nahezu alle Wünsche realisiert werden.

Live Gaming:
Teilnehmer können durch das Erledigen von verschiedenen Aufgaben Punkte sammeln und sich so im Leaderboard einen der vorderen Plätze sichern. Beispiele für Aufgaben:
Fragen beantworten, Bilder hochladen, QR Codes scannen, sich für eine bestimmte Session anmelden, etc.

Digitale Interaktionen:
Live Q&A während der Veranstaltung, Live-Umfragen in ausgewählten Sessions, Feedback zu Agenda-Punkten, Activity Feed (ähnlich einer internen facebook Seite), Chats mit anderen Teilnehmern

Booking-Systeme:
Auswahl aus mehreren Sessions, Erstellung einer individuellen Agenda für jeden Teilnehmer

Informationen:
Sitzpläne, Shuttlepläne, Dresscode, Wetter-Infos, Bereitstellung von PDFs, xls und anderen Dokumenten

Speaker:
Biographien, Verknüpfungen zu anderen Sessions desselben Speakers

Wenn Sie Interesse an einer App für Ihre Veranstaltung haben, rufen Sie mich gerne an.
Dann besprechen wir Möglichkeiten, Erwartungen und Kostenrahmen.